09546 - 94 49 0

Rock/Pop

Schlager

Volksmusik

Specials

Andreas Martin

Francine Jordi Von frühester Jugend an war Andreas mit der Musik vertraut. Der Vater, selber als Violinist auf der Bühne, sorgte für eine musikalische Grundausbildung. Andreas bekam Geigenunterricht und spielte Klavier. Als Jugendlicher machte er dann Rockmusik und nahm mit den Gruppen „Jail“ und „Hollywood“ englische Titel auf. Insidern der Branche war der Name Andreas Martin als Komponist und Studiomusiker bereits gut bekannt. Als Interpret konnte er 1980 mit seinem ersten deutschsprachigen Titel „Wenn Du weinst“ Aufsehen erregen. Aber erst sein „Amore Mio“ sorgte dann 1982 endgültig für den Durchbruch! Dieser Titel eroberte sämtliche Hitparaden, machte den Namen Andreas Martin in der Schlagerszene bekannt und gehört noch heute zu seinem festen Programm und zum Programm der Rundfunkanstalten.
 
Den Erfolg von „Amore Mio“ konnte Andreas Martin mit Titeln wie "Der Himmel kann warten", "Das erste Mal im Leben" und vor allem „Du bist alles (Maria, Maria)“ – der deutschen Coverversion des Mixed Emotion-Hits „You want love“ - im Jahre 1987 noch steigern.
 
Aber auch vor musikalischen Experimenten scheute Andreas nicht zurück: 1989 produzierte er den „Enzian-Rap“, der für Heino ein Riesenerfolg wurde und  in den Diskotheken und den Media Control Charts wie eine Granate einschlug. 1990 (bis 1992) bildete er zusammen mit Drafi Deutscher das Duo „New Mixed Emotions“ und es entstand das Album “Side by Side“. Die beiden Auskopplungen „Sensuality“ und „Lonely Lover“ liefen äußerst erfolgreich, u.a. mit einer Nr. 1-Platzierung in der ZDF-Hitparade.
 
Andreas Martin war in den 90er Jahren nicht nur als Duo "New Mixed Emotions" unterwegs, auch solo ging es wieder weiter und es entstanden Titel wie „Deine Flügel fangen Feuer“, "Nur mit Dir und immer wieder", Mehr als Sehnsucht“, „Das kann nur Liebe sein“.
 
Im Februar 2008 dann ist es endlich soweit - er geht auf!! Von den Schlagerfans sehnlichst erwartet, von der Plattenfirma als einer der "eingängigsten Titel seiner bisherigen Karriere" bezeichnet und als ein potentieller Frühjahrshit 2008 gehandelt - das ist "Ich fang dir den Mond"! Der Vorbote des im Frühjahr 2008 veröffentlichten Albums "Mondsüchtig" verleiht diesem Begriff eine ganz neue Bedeutung und entwickelt sich zu einem der größten Hits von Andreas Martin. Mehr als 4 Jahre nach der Veröffentlichung steht dieser Titel immer noch ganz oben in sämtlichen Party-, Schlager- und Mallorca-Charts. Auch die weiteren Auskopplungen aus dem "Mondsüchtig"-Album erreichen gute Platzierungen und sorgen so dafür, das der Name Andreas Martin monatelang mit mehreren Titeln gleichzeitig in den Charts geführt wird.
 
Andreas Martin auch 2015 - mächtig gereift - immer noch ein „Lichtstrahl in der Schlagerszene".