09546 - 94 49 0

Rock/Pop

Schlager

Volksmusik

Specials

Lena Valaitis

Francine Jordi Auf eine 45jährige Erfolgskarriere kann Lena Valaitis, eine der bedeutendsten Schlagersängerinnen im deutschsprachigen Raum mittlerweile zurück blicken. Aus diesem Anlass ist ein neues Album mit der „Grand Dame des deutschen Schlagers“ im Jahre 2015 in Vorbereitung. Vorab wurden die Hit-Singles „Heute scheint mal die Sonne“ und im Februar diesen Jahres „Alles was geschieht hat seine Zeit“ veröffentlicht.
 
Als am 13. Juli 1970 die erste Single der in Memel in Litauen geborenen Lena Valaitis „Halt das Glück für uns fest" erschien, konnte noch keiner ahnen, dass die Sängerin über vier Jahrzehnte eine solch konstante Medien- und TV-Präsenz erreichen würde. Seit 1971 ist ihr musikalischer Wegbegleiter und ihr Lebensmotto „Ob es so oder so oder anders kommt, so wie es kommt so ist es recht“. Im Laufe ihrer langen Karriere trat Lena in fast allen deutschen Fernsehshows und Unterhaltungs-sendungen auf und war jahrelang die „Hitparaden-Queen". Sie begeistert das Publikum bei unzähligen Fernseh-, Gala- und Live-Auftritten.
 
1973 erschien die erste von Erfolgsproduzent Jack White produzierte Single „So wie ein Regenbogen“, einer ihrer größten Hits. Es folgten der Evergreen „Ein schöner Tag", der noch heute in fast jedem Wunschkonzert vertreten ist und „Da kommt Jose, der Straßenmusikant", mit dem Lena sämtliche Hitparaden stürmte.
 
Ihren größten Erfolg konnte Lena 1981 verbuchen. Sie vertrat Deutschland beim Grand Prix Eurovision in Dublin. Ihr Grand Prix-Sieg lag in greifbarer Nähe. Aber die Schweiz gab dem deutschen Grand Prix-Beitrag bei der Abstimmung keine Punkte. So siegte England mit nur vier Punkten Vorsprung zu „Johnny Blue" und Lena erreichte einen hervorragenden zweiten Platz. Ihr Song „Johnny Blue" wurde ein Riesenhit. Besonders die Briten machten der Sängerin nach ihrem Auftritt ein großes Kompliment, „We love Johnny", schrieben die Medien. Diese Single erschien dann auch in englischer Sprache und stand hoch im Kurs: Der Song des Autorenteams Ralph Siegel jr. (Musik) und Bernd Meinunger (Text) erschien in 14 europäischen Ländern. Nach diesem spektakulären Erfolg rissen sich Show-Experten aus ganz Europa um Lena Valaitis.
 
1982 produzierte Jack White den Song „Gloria" für die sympathische Sängerin und 1984 „Wenn der Regen auf uns fällt", die deutsche Version des Songs „When the rain begins to fall", im Original gesungen von Jermaine Jackson und Pia Zadora.
 
Lena Valaitis ist nach wie vor ein gern gesehener Gast in allen TV-Shows und bei ihren zahlreichen Live-Auftritten begeistert sie das Publikum mit ihren Schlager-Erfolgen von gestern und den aktuellen Ohrwürmern wie u. a. „Und ich rufe deinen Namen“, „Ciao Casanova“, „Ich hab‘ dir nie den Himmel versprochen“, „Heute scheint mal die Sonne“ und ganz neu „Alles was geschieht hat seine Zeit“.